KI Park Deutschland - Logo Image KI Park Deutschland - Logo Text
Eine Roboter-Hand die alle Finger streckt

Willkommen
beim KI Park

Der KI Park Deutschland schafft ein Ökosystem, in dem Start-ups, Unternehmen und Wissenschaft, Politik, NGOs und Think Tanks gemeinsam daran arbeiten, künstliche Intelligenz in Deutschland voranzubringen.

Unser Fokus

Den Einsatz von künstlicher Intelligenz möglich machen und konkrete Anwendungen fördern.

Publikation

NLP in der Praxis erklärt.

KI kann das Leben der Menschen besser machen. Immer mehr Prozesse und Strukturen werden mit Hilfe von künstlicher Intelligenz vereinfacht und automatisiert. Dabei deckt KI ein breites Spektrum unterschiedlicher Anwendungsgebiete und Methoden ab – Natural Language Processing (NLP) stellt eines der relevantesten Teilbereiche dar. Aber was heißt NLP eigentlich genau? Und in welchen konkreten Anwendungsfällen kommt NLP zum Einsatz? In diesem Whitepaper schauen wir uns sowohl die Methodik, als auch die Meinungen von NLP-Technologietreibern detaillierter an, um ein tieferes Verständnis für die Facetten von künstlicher Intelligenz zu bekommen.

Bald hier zu lesen

Das Cover der KI Park Deutschland Studie - NLP Die Sprache der Maschinen

Wie arbeiten wir?

Wir vernetzen
die wichtigsten Akteure...

Das Engagement in Deutschland künstliche Intelligenz zu erforschen oder zur Anwendung zu bringen, ist hoch. Der KI Park macht allen Akteuren ein Angebot, sich untereinander auszutauschen, ihre jeweiligen Kompetenzen einzubringen und so ein lebendiges Ökosystem zu schaffen.

Zu Über uns

Wie arbeiten wir?

...und machen KI nutzbar.

In sechs verschiedenen Themenfeldern gestalten wir den KI Standort Deutschland. In jedem Feld ist dabei Raum für mehrere Partner mit eigenständigen Angeboten, die konkrete Herausforderungen an die Umsetzung von künstlicher Intelligenz adressieren.

Mehr zu unseren Themen

  • Anwendung

    Wir finden konkrete KI-Anwendungsfälle und zeigen passende Lösungsansätze auf.

    Mehr Erfahren

  • Raum

    Wir bieten für die vielversprechendsten KI-Innovationsträger (Frei-)Raum, um sich ungestört auf die Entwicklung von innovativen KI-Lösungen zu konzentrieren.

    Mehr Erfahren

  • Regeln

    Wir verstehen uns als ein zentrales Forum, indem wir gemeinsam Regeln zur Anwendung von KI diskutieren.

    Mehr Erfahren

  • Technologien

    Wir konzentrieren Technologielösungen für die Anwendung von KI im Bereich der Datenspeicherung, des Datenaustausches und der Datenverarbeitung.

    Mehr Erfahren

  • Kapital

    Wir bieten eine Plattform für Förderer und Investoren von KI-Technologie.

    Mehr Erfahren

  • Daten

    Wir helfen bei der Suche nach Daten und fördern den Zugang zu diesen. Wir bieten die Möglichkeit der Vernetzung und des Austauschs von Daten.

    Mehr Erfahren

Meinungen

Was braucht Künstliche Intelligenz in Deutschland?

  • Hiltrud D. Werner

    Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG für Integrität und recht

    "Künstliche Intelligenz braucht Daten – Unmengen von Daten. Wir müssen den Zugang zu den relevanten Datensätzen unter strikter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung sicherstellen, denn unsere Leitlinien und Werte bilden auch bei der KI die Basis unseres Handelns."

  • Dr. Sven Körner

    Deutscher KI Visionär
    Gründer & CEO ThingsThinking

    "Um den Mehrwert von KI voll auszuschöpfen, müssen sowohl physische Flächen als auch kommunikative Begegnungsräume für den Austausch zwischen Entwicklern und Nutzern geschaffen werden. Dabei stehen die Nutzer im Fokus - wo sie Verbesserungspotentiale erkennen, ist die Anwendung von KI am wirkungsvollsten."

  • Pascal Weinberger

    Gründer und Chief AI Officer,
    Stealth AI Company

    "Deutschland ist schon immer bekannt für seine Ingenieurskunst. Im Bereich der künstlichen Intelligenz hinken wir jedoch hinterher. Wir brauchen eine kluge Kombination aus Risikokapital, internationaler Expertise sowie dem Zugang zu Daten, der Industrie und den konkreten Problemen bei der Anwendung von KI. Dies muss an einem Ort gebündelt werden. So haben wir eine echte Chance, auch international Vorreiter zu werden."

  • Manuela Mackert

    Chief Compliance Officer (CCO) und Leiterin des Group Compliance Managements, Deutsche Telekom AG.

    "Das Ziel einer jeden technologischen Entwicklung sollte es nicht nur sein Prozesse zu optimieren und ökonomische Effizienz zu erzielen. Sie sollte auch die Lebenssituation der Menschen verbessern, ihre Handlungsmöglichkeiten erweitern und ihre Autonomie wahren. Ethik und künstliche Intelligenz müssen untrennbar miteinander verbunden sein. Daher geben wir unseren Programmierern Leitplanken für die Berücksichtigung von Ethik mit an die Hand."

  • Johannes C. Eichstaedt

    Assistant Professor, Psychology Junior Fellow, Institute for Human-Centered A.I., Stanford University

    Über den Einsatz von künstlicher Intelligenz zur Förderung von individuellem Glück und Wohlbefinden wird zu wenig gesprochen. Künstliche Intelligenz kann uns helfen, das gesellschaftliche Wohlbefinden und die seelische Gesundheit besser zu verstehen – beispielsweise durch die Auswertung komplexer Social Media Datensätze. Ein gutes Beispiel dafür ist das World Well-Being Project.

Künstliche
Intelligenz in
Deutschland.
Gemeinsam gestalten.

Das Klingt interessant?

Du möchtest Teil des Netzwerks werden?
Über uns schreiben? Du hast ganz andere Ideen?
Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Wer uns erreichen möchte,
meldet sich unter:
info@kipark.de

Journalisten
erreichen unser Team unter:
presse@kipark.de

Roboter Arm in einer Fabrik. Eine Frau und ein Mann stehen an einem Tisch in einem Büro, sprechen miteinander und machen Notizen. Eine Frau und ein Mann stehen an einem Tisch in einem Büro, sprechen miteinander und machen Notizen.
Eine Frau steht an einem Podest und hält einen Vortrag. Viele Roboter auf einem Fließband. Viele Roboter auf einem Fließband.